Familien brauchen Netzwerke, Verlässlichkeit und Zeit für- und miteinander.

Die heutige wirtschaftliche und gesellschaftliche Familiensituation stellt Eltern
und Kinder zunehmend vor Herausforderungen mit bisweilen unvereinbaren Anforderungen und Bedürfnissen. Dabei spielt „Familie“ für die kindliche Entwicklung eine besondere Rolle, da Familien der erste Ort und das erste soziale Netzwerk eines Kindes sind. Innerhalb der Familie sammeln Kinder ihre ersten und grundlegendsten (Beziehungs-) Erfahrungen.

Wir beraten Familien, geben Anregungen, ermutigen und begleiten sie dabei , ihr „Familie leben“ zu managen und dabei die vielfältigen Anforderungen des Alltags – sei es in speziellen krisenhaft zugespitzten Lebenssituationen oder beim Spagat zwischen Familie und Beruf - zu meistern.
Unsere Erfahrungen aus dem Kita-Alltag zeigen uns, dass Eltern mit großem Interesse die Entwicklung ihres Kindes begleiten. Eine optimale Förderung wird dann gelingen, wenn eine enge Zusammenarbeit von Eltern, Kindern und unterschiedlichen Fachleuten mit gemeinsamen Zielsetzungen realisiert wird.
Anfang 2015 öffnete die Inklusive Kindertagesstätte Mullewapp ihre Türen und erweiterte sich zum Familienzentrum Mullewapp. Familien erhalten wohnortnah und in ihrem sozialen Umfeld einen vertrauten Ort, an dem sie sich begegnen und austauschen können, neue Kontakte knüpfen und sich engagieren können. Oder bei speziellen Themen, z.B. kindliche Entwicklungs- oder Erziehungsfragen, kompetente Ansprechpartner finden.
In unserem Familienzentrum sind alle Kinder mit ihren Familien willkommen,
ach Großeltern und andere Verwandte, interessierte Bürger, Nachbarn etc.

Wir helfen Ihnen, ein möglichst passendes Angebot für Ihre Familie zu finden, um Ihrer Familie mehr Bildungs- und Teilhabechancen zu ermöglichen. Als Familienzentrum arbeiten wir eng mit anderen Anbietern und Einrichtungen zusammen.

Kontakt

Back to top