Entlastung im Alltag

Ein Kind oder ein Angehöriger mit Behinderung oder eingeschränkten Alltags- und Teilhabekompetenzen benötigt in vielen Lebensbereichen Begleitung und Hilfestellung. Die Zeit für die Betreuung, Pflege und Verrichtung alltäglicher Aufgaben nimmt oft den gesamten Tag in Anspruch und wird in der Regel fast ausschließlich von Familienangehörigen aufgebracht.

Die Familien stehen damit vor besonderen Herausforderungen, die den Alltag belasten.

Unser FuD bietet eine verlässliche, kompetente Familienunterstützung im Alltag. Wenn Sie – die Eltern oder Angehörigen - einmal verhindert sind, Termine sich überschlagen oder sie einfach einmal Zeit für sich brauchen, wenden Sie sich an uns.

Wir vermitteln Ihnen eine

  • stundenweise Betreuung ihres Kindes oder Angehörigen bei Ihnen zu Hause
  • regelmäßige Unterstützung bei hohem Betreuungsaufwand
  • Begleitung bei Freizeitaktivitäten
  • Vertretung für den Fall, dass Sie nicht da sind (Verhinderungspflege)
  • zu vereinbarten festen Zeiten tagsüber, abends oder auch mal am Wochenende

Auf Antrag können die Kosten für den FuD von den Pflegekassen bewilligt werden.
Die Leistungen werden dann im Rahmen der niedrigschwelligen Betreuungsleistung (SGB XI § 45b) sowie der Verhinderungspflege (SGB XI § 39) übernommen.
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern und helfen bei der Antragstellung.

>Nehmen Sie Kontakt mit uns auf<

Back to top