Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung beteiligt. Mit unseren Aktionen setzen uns ein für eine inklusive Gesellschaft, das heißt für eine selbstverständliche Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben, ob mit oder ohne Behinderung. Unser gemeinsames Thema für dieses Jahr lautete:

Wir gestalten unsere Stadt - eine bunte Vielfalt -

Wie können wir unsere Stadt aktiv mitgestalten, um sie noch schöner zu machen? Wir haben mit „Blumen“ gesprochen und uns in einem kleinen Beet mit unserem Lebenshilfe Logo dargestellt. Wie können wir mehr Gemeinschaft ganz unterschiedlicher Menschen erreichen? Wie bunt und vielfältig ist unsere Gesellschaft? Was sind unsere gemeinsamen Ziele? Die Ergebnisse unserer Projektgruppen, unsere Wünsche und Ziele haben wir in einer öffentlichen Präsentation im Schoss Bad Bramstedt am 11.5.2017 vorgestellt. Mit ca. 60 Besuchern war die Veranstaltung erfreulich gut besucht. Neben Vorträgen zum Thema und Informationen über eine gelungene Inklusion an den Ausstellungswänden wurde eine Dia-Show über die Arbeit in den Projektgruppen gezeigt. Die Foto-AG der Lebenshilfe war mit der Dokumentation des Projekts betraut und hat darüberhinaus stolz eigene gelungene Fotos der Stadt Bad Bramstedt präsentiert. Bei einem kleinen Imbiss und Getränken kamen im Anschluss gute und anregende Gespräche mit so manchen neuen Ideen zustande, für die wir uns sehr bedanken. Fazit: Eine gelungene Veranstaltung, die "Lust auf mehr" macht.


Brigitte Fürböter
Geschäftsführerin der Team Lebenshilfe Bad Bramstedt gGmbH

Back to top